Anlässe

Kein Suppentag und auch kein Frösche-Schmaus (Gönner-Essen)

 

Leider sehen wir uns aufgrund der soeben verschärften Schutzmassnahmen gezwungen, unseren Suppentag vom Samstag, 7. November 2020 abzusagen. Auch werden wir im Februar 2021 auf den traditionellen Frösche-Schmaus (das ehemalige Gönner-Essen) verzichten müssen.

 

Beide Entscheide sind uns nicht leicht gefallen und wir haben das «Dafür und Dagegen» sorgfältig gegeneinander abgewogen. Am Suppentag hätte uns sowohl das Vorbereiten und Kochen der Suppe, wie auch der Verkauf in der Militärküche und an den diversen Aussenständen vor grosse Herausforderungen gestellt. Durch den Kontakt mit den Chessi und Pfannen hätten wir nebst Masken auch noch Handschuhe tragen müssen. Dies und die Tatsache, dass einige unserer Mitglieder zur sogenannten «Risikogruppe» gehören, hat uns schliesslich dazu bewogen, den Suppentag dieses Jahr abzusagen.
Beim Frösche-Schmaus gab der Ausschlag für die Absage insbesondere die fehlende Alternative zum Saal der Kirchgemeinde, wo die Abstandsregel für rund 60 Teilnehmende unmöglich eingehalten werden könnte.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und entschuldigen uns bei Ihnen für die im Vorfeld in guter Absicht getätigten Ankündigungen. Mit rührendem Optimismus sind wir guter Dinge, nächstes Jahr unsere Feste und öffentlichen Anlässe wieder durchführen zu können.

Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gute Zeit, mit besten Grüssen
Ihre Frösche-Chuchi Mitglieder

Unser revidiertes Jahresprogramm 2020 mit allen Anlässen ist nun al dente. Sie finden es hier nachfolgend als PDF zum Anschauen und können es falls nötig auch ausdrucken:
Hauptanlässe

 

Unsere drei wichtigsten, öffentlichen Anlässe sind das Frühlingsfest (Spaghettiessen), das Herbstfest (Eglifilets, Pouletflügeli) und der Suppentag (Erbssuppe, Härdöpfusuppe) im November.

 

 

Mithilfe und Engagements

 

Neben diesen traditionellen Anlässen, die wir mit der öffentlichen Kelle anrühren, helfen wir bei verschiedenen Aktivitäten und sozialen Projekten still und leise im Dorf mit.

Am Senioren-Mittagstisch im Kirchgemeindehaus zaubern wir ein feines Menüs für die ältere Generation auf den Teller und sorgen so gemeinsam mit dem Gemeinnützigen Frauenverein Roggwil für zufriedene Gesichter. Und die Chlousesäckli der Kindergärteler füllen wir jedes Jahr mit selbstgebackenen Grittibänzen und allerlei Feinem auf unsere Kosten. Auch hier leuchten die Augen entsprechend und wir freuen uns darüber!

Am Roggwiler Wiehnachtsmärit Ende November schliesslich, sind wir mit einem eigenen Stand und feinem Risotto «vom Füür» vertreten.

 

 

Frösche-Schmaus

 

Unser Frösche-Schmaus (vormals «Gönneressen») findet in der Regel im Februar statt. An diesem Abend gibt es ein exklusives Menü von uns zusammengestellt, gekocht und rührend serviert. Im Pauschalpreis von Fr. 75.- inbegriffen sind auch alle Getränke, Weine und Absacker zum Dessert.
Anfragen für eine Teilnahme an diesem «Abend zum Geniessen» dürfen Sie uns gerne via E-Mail an info@froesche-chuchi.ch zustellen.

 

 

Klubreise

 

Mit dem Batzen, der aus all unseren Anlässen übrigbleibt, unternehmen wir regelmässig gemeinsam eine kulinarische Entdeckungsreise. Auf dieser – unserer schon legendären «Klubreise» – spüren wir spannenden Rezepten und Geheimnissen aus uns noch unbekannten Gegenden nach. Und geniessen die Geselligkeit und die (Ess-)Geschichten der bereisten Umgebung…

 

Wir freuen uns, Sie persönlich an einem unserer Anlässe begrüssen und verwöhnen zu dürfen!